Fachpraxis für traumazentriertes und pferdegestütztes Arbeiten

Entspannt fokussiert bleiben– pferdestark überragend sein

Umgang in Zeiten des Corona-Virus

Aufgrund des aktuellen "Lockdown" arbeite ich wie folgt: 

1. Alle Praxisgespräche finden derzeit online statt, meine Praxis ist geschlossen. 

2. Alle Termine, die im Freien bei unseren Pferden stattfinden, sind unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen und nur im 1:1 möglich. Dies gilt für therapeutische Settings und Stabilisierung, aber nicht für Teams und Gruppen sowie Weiterbildungen am Pferd. 

3. Seminare finden ebenfalls digital statt. 

Derzeit plane ich einen neuen Kurs Seelsorge, der vor allem digital und für die Rollenklärung am Pferd auf dem Hof (Wochenende) stattfinden soll. Dieser wird in 2021 starten und aus folgenden Bausteinen bestehen: Inputeinheiten (90 Minuten) abends, Input- und Gesprächsübungen (2 halbe Tage am Wochenende), Rollenklärung am Pferd (2 volle Tage am Wochenende). 

Ebenfalls in Planung ist eine digitale Reihe über Traumakompetenz und Traumapädagogik und traumstabilisierende Maßnahmen am Pferd. Die Praxis findet dann natürlich direkt am Pferd statt. 

Die Weiterbildung zum pferdegestützten Coaching ist bereits geplant und kann auf meiner Seite www.systemisches-pferdegestuetztes-coaching.de demnächst abgerufen werden. 


E-Mail
Anruf